Ma Campagne von Harald Wolff

- Bildcode: 938 951

Galerie-ah über Ma Campagne von Harald Wolff

abstrakte Malerei von Harald Wolff
Die Anfänge rein abstrakter Malerei liegen in der Zeit nach 1910. Zu den maßgeblichen Begründern werden Wassily Kandinsky, František Kupka, Piet Mondrian und Robert Delaunay gezählt. Eines der radikalsten und kontroversesten Werke der Abstrakten Malerei ist das berühmte Schwarze Quadrat von Kasimir Malewitsch, das im Jahr 1915 erstmals ausgestellt wurde. Quelle Wikipedia
Galerie-ah Profilfoto

Dieses Bild wird angeboten von Galerie-ah

1991 wurde die Galerie Ziser in Baden-Baden / Friedhofstr.8. gegründet . Heute wird die Galerie als Online-Galerie / Art Consulting unter dem Namen Galerie ah & Eigen-Editionen betrieben Inhaber Andreas Hötzel

Der Kunstmarkt verändert sich kontinuierlich und es ist schon lange kein Geheimnis mehr, daß sich das Kunstgeschäft systematisch auf Internetportale, Kunstmessen und Kunstauktionen verlagert .
Die Digitalisierung sorgt für bahnbrechende Umbrüche im Kunstmarkt. Das betrifft nicht nur Sammler, die Kunst als Investment kaufen, sondern auch Galerien, die Kunst verkaufen……

Alle Bilder von Galerie-ah


Auswahlkriterien für Ma Campagne von Harald Wolff auf Leinwand

  • Mittlerweile habe ich das dritte Werk von Art Heroes erhalten. Mit Intervallen von mehreren Jahren ist es immer noch Top-Qualität!
  • Fine Art-Leinwand
  • Detaillreicher und farbechter Druck
  • Auf Holzkeilrahmen gespannt, nachhaltigem

Ma Campagne von Harald Wolff

Bestelle Ma Campagne von Harald Wolff von Galerie-ah als Reproduktion auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 938 951
Material wählen Mehr Info
Leinwand
Optionen Extra Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
192,-
  • Jetzt kostenloser Versand!
  • Maßanfertigung, Lieferzeiten anzeigen