Das gestohlene Wunschkind

- Bildcode: 1 030 387

Bianca Wisseloo über Das gestohlene Wunschkind

Porträtzeichnung eines jungen Mädchens in lavierter ostindischer Tusche.
Die Zeichnung wurde digital nachbearbeitet, indem Elemente hinzugefügt und die Augen koloriert wurden.
Das Porträt wurde von Zyta Sus inspiriert, die 1942 zu den Hunderttausenden von Kindern gehörte, die vom Nazi-Regime verschleppt wurden. Nachdem sie als "begehrenswert" eingestuft wurde, wurde Zyta an eine neue Familie mit einer neuen Identität abgegeben. Nach dem Krieg wurde sie in ein Waisenhaus gebracht. Zyta hat nie herausgefunden, wo sich ihre wirkliche Familie befindet.
Ein schwarzer Schmetterling wurde auf ihr Gesicht gelegt. Der Schmetterling ist etwas lichtdurchlässig, so dass das Gesicht des Mädchens vollständig sichtbar bleibt. Der Schmetterling ist ein Nachtfalter, ein Nachtpfauenauge.
Der Hintergrund ist ein weicher beiger Papierton.
Bianca Wisseloo Profilfoto

Dieses Bild wird angeboten von Bianca Wisseloo

Kreativer Tausendfüßler. Immer damit beschäftigt, sich schöne, besondere und lustige Dinge auszudenken.

Alle Bilder von Bianca Wisseloo


Auswahlkriterien für Das gestohlene Wunschkind auf Leinwand

  • Mittlerweile habe ich das dritte Werk von Art Heroes erhalten. Mit Intervallen von mehreren Jahren ist es immer noch Top-Qualität!
  • Fine Art-Leinwand
  • Detaillreicher und farbechter Druck
  • Auf Holzkeilrahmen gespannt, nachhaltigem

Das gestohlene Wunschkind

Bestelle diese Illustration Das gestohlene Wunschkind von Bianca Wisseloo als Reproduktion auf Leinwand, Alu-Dibond, Holz, als Poster, Fototapete oder Acrylglasbild.

Bildcode: 1 030 387
Material wählen Mehr Informationen
Leinwand
Größe und Optionen Extra Wünsche?
Wähle Deine eigene Bildgröße…
121,-
  • Jetzt kostenloser Versand!
  • Maßanfertigung, Lieferzeiten anzeigen